Büroöffnungszeiten in den Sommerferien

Büroöffnungszeiten in den Sommerferien
vom 17.07. – 29.08.2017

Pfarrbüro Liebfrauen:

Montag: 11.00 – 12.00 Uhr
Dienstag: 8.30 – 12.00 Uhr
Freitag: 8.30 – 12.00 Ihr

Büro St. Barbara:

Donnerstag: 9.00 – 12.00 Uhr
(am 10.08. und am 17.08.2017 bleibt das Büro geschlossen)

Büro St. Johannes

Donnerstag: 14.30 – 17.30 Uhr

Auf dem Anrufbeantworter des Pfarrbüros Liebfrauen können Sie unter 9494-0 an allen Tagen eine Nachricht hinterlassen, die zeitnah bearbeitet werden kann.

project 2 breathe – der Auszeittag für Junge Erwachsene –

(ein Projekt der drei kath. Pfarreien in RE für Junge Erwachsene),

Einen Tag lang raus kommen,
sich den Kopf freipusten lassen,
die strahlende Sonne genießen
und nette Leute um sich haben.

 

Los ging es mit dem Auszeittag breathe aus der Angebotsreihe project 2 am Sonntag, 09.07.2017, morgens um 8 Uhr ab St. Antonius. Ziel unserer Reise war der niederländische Küstenort Bergen aan Zee mit seinen vielseitigen Möglichkeiten:

 

Den Strand genießen und das Meer,
Wandern im nahen Waldgebiet
oder durch die Dünen streifen.

Dafür haben sich 19 Teilnehmer plus vier Planungsteamer entschieden. Und wir hatten Glück, die Sonne strahlte uns an und der Strand lud ein, einfach nur herumzuliegen oder sich in den Wellen treiben zu lassen.
Den Rahmen gab ein kurzer geistlicher Impuls als Auftakt kurz nach der Ankunft gegen 11 Uhr und, bevor wir ein wenig wehmütig wieder zurück nach Recklinghausen starteten, der Ausklang am Meer mit einem Moment der Stille. Wir sind uns einig:

 

gute Aktion zum Genießen,
Glück mit dem Wetter,
Rauskommen tut gut.

 

Ein Tag Urlaub.
(Torsten Ferge)

Herzliche Einladung zu unseren Aktionen in der 2. Jahreshälfte 2017 – besuch` uns auf Facebook und likeus.
 

`Ich – Du – Wir alle unterwegs nach Dülmen´ Rückblick auf die Pfarreiwallfahrt 2017

Immer wieder sonntags versammelt sich die Pfarrei Liebfrauen in den unterschiedlichen Messen, an ihren fünf Kirchorten. Nicht so am 02.07.2017! Dieser Tag geht als Tag der ersten Pfarreiwallfahrt in die Geschichtsbücher und in die Erinnerungen der Menschen ein. Auf unterschiedlichsten Wegen und Anfahrtsmöglichkeiten   erreichten Jung und Alt die Heilig Kreuz Kirche in Dülmen. Ob mit dem Bus, mit dem Fahrrad, dem Auto, mit den Kindergärten oder zu Fuß ab Sythen, dem Tierpark oder dem Dülmener Bahnhof alle wurden mit kalten Getränken und Würstchen von den Messdienerleiterrunden St. Johannes und Liebfrauen, die sich den ganzen Tag um die Versorgung der Pilger kümmerten, empfangen. Unter dem Motto „Unterwegs in eine neue Welt! Ich – Du – Wir alle!“ versammelten sich an die 300 Besucher in der Heilig Kreuz Kirche, in der die selige Anna Katharina Emmerick bestattet liegt. Nach dem feierlichen Gottesdienst, der das musikalische Finale des Chorfestivals bildet, konnte noch das ein oder andere Kuchenstück genascht werden. Danach endete diese erste Wallfahrt der Pfarrei Liebfrauen. Nach der Stärkung konnten die Wallfahrer beseelt von Gesprächen, vom feierlichen Gottesdienst, den Eindrücken einer ganz fantastischen Kirche, den Gesängen des Projektchores oder des Weines der Liebfrauen Stiftung nach Hause fahren. So endete ein besonderer Tag der nach einer Wiederholung schreit.

 

Vorfreude auf die Pfarreiwallfahrt

Unsere Pastoralassistent Olli Mlinarzik war schon mal in Dülmen, um sich alles an zu schauen für Sonntag. Er war ziemlich beeindruckt von der modernen Kirche mit dem großen Lichthof.

Herzliche Einladung Sonntag gemeinsam dort Gottesdienst zu feiern.

Gemütliches Ankommen ab 13.00 Uhr; Gottesdienst um 14.00 Uhr in der Heilig Kreuz Kirche in Dülmen. Alle weiteren Informationen entnehmen sie der Woche.

Fronleichnam und Kirchortsfest in Suderwich

Bei herrlichem Wetter, wo Petrus sicherlich seinen Teil mit beigetragen hat, fand in Suderwich das Fronleichnams- und Kirchortsfest statt.

Auf Einladung der ev. Gemeinde in Suderwich, anläßlich des 500jährigen Reformationsjubiläums, war der Beginn in der Kreuzkirche. Nachdem uns dort Pfarrer Harald Wagner das Evangelium ausgelegt hatte, ging es mit einer Prozession vorbei an der Flüchtlingsunterkunft hin zum Gräftenhof. Dort wurde wie jedes Jahr die Eucharistie gefeiert. Der Gottesdienst fand seinen Abschluss im Innenhof des Altenheimes wo einige Bewohner hinzugekommen waren.

Traditionell waren dann wieder alle eingeladen noch zum Kirchortsfest neben der St Johannes Kirche zu bleiben. Die verschiedensten Gruppierungen boten wieder Köstlichkeiten an: Selbstgemachte Salate, Frisches vom Grill, Cocktails, Pommes sowie Kaffee und Kuchen. Zudem gab es dieses Jahr zum ersten Mal Livemusik vom JäzzKlupp der Musikschule Recklinghausen. Mit einem Preisausschreiben wurden dann noch Preise wie 2 Monate der Küsterin helfen, ein Outdoor Workout bei den Grünen aber auch Gutscheine und ein Präsentkorb verlost.

An alle ein dickes Dankeschön die zum Gelingen des Tages beigetragen haben. Die Bilder sind nur ein kleiner Einblick, am besten ist es im nächsten Jahr einfach (wieder) selbst vorbeizukommen.

Tag des Kennenlernens: Ich – Du – Wir alle! – Freitag, 5. Mai 2017

Seit Sommer 2016 arbeiten die Einrichtungsleitungen der fünf Tageseinrichtungen für Kinder in der Pfarrei Liebfrauen

  • Liebfrauen = rot: Frau Marion Distelkamp
  • St. Barbara = orange: Frau Silke Snelting
  • St. Johannes = blau: Frau Andrea Guth
  • St. Petrus Canisius = gelb: Frau Maria Appelhoff
  • St. Raphael = grün: Frau Carina Mulski

 

sowie die Verbundleitung Frau Hildegard Frye-Dinklage vertrauensvoll in der Steuerungsgruppe zusammen. Die Verbunderweiterung wurde Anfang 2017 beschlossen und durch den Organisationsentwickler Herrn Alf Spröde aus Köln begleitet.

Zu einem gemeinsamen Treffen, bei dem das gegenseitige Kennenlernen der Teams im Vordergrund stand, wurden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Freitag, 05.05.2017, zu einem Tag des Kennenlernens nach Haltern in das Könzgen Haus eingeladen. Tag des Kennenlernens: Ich – Du – Wir alle! – Freitag, 5. Mai 2017 weiterlesen

St. Barbara | Heilig Geist | St. Johannes | Liebfrauen | St. Petrus Canisius