„Markt der Vorfreude“

Der alljährliche „Markt der Vorfreude“ findet wie in den Vorjahren im Foyer der Kirche St. Petrus Canisius statt.

Freuen Sie sich beim Stöbern in den angebotenen Waren auf die Adventszeit und das nahende Weihnachtsfest. Fair gehandelte Produkte aus verschiedenen Gegenden der Erde warten ebenso auf Interessierte wie handwerklich gefertigte Angebote aus heimischer Produktion.

Vor und nach den Gottesdiensten an den Samstagen im Advent besteht Gelegenheit zum Einkauf.

Weihnachtliche Deko aus fairem Handel, Grußkarten und Basteleien aus heimischer Produktion und das sonstige bekannte Warenangebot liegen bereit. Der Verkaufserlös ist für das Kinderdorf in Irati bestimmt, das vor 30 Jahren gegründet wurde. Eine kleine Ausstellung zeigt Bilder seiner Entwicklung.

Leider kann der angekündigte Verkaufstermin am 4. Dezember nicht stattfinden. Dafür wartet am 3. Dezember das Verkaufsteam ab 15.00 Uhr auf interessierte Kundschaft, für die auch Kaffee und Gebäck bereitgehalten werden.